24 April 2014

Comic vom 17. April 2014!

Hallo ihr wilden kleinen Besucher auf der Tummelwiese des Internet, hier der Comic von letzter Woche:


Und wie wir Delfine gesehen haben! Zum Beispiel hier:


Hier entdecken Cindy, Marc und ich das erste mal Delfine MIT IHREN JUNGEN! Foto vom supernetten Peter Max Lawrence.

die Delfine waren rechts neben dem großen Stein :)


Wenn ihr in San Francisco seid, geht mal hier nach Land's End. Da rechts ist die Golden Gate Brücke, und ganz gegenüber am anderen Ufer das Marine Mammal Rescue Center, kein sehr romantischer Ort, aber man kann zuschauen, wie sie Baby-See-Elefanten aufpäppeln. Man kommt ganz gut mit dem Bus hin. Da ist dann auch Rodeo Beach, wo man ein schönes Picknick machen kann. Und wenn ihr da schon seid, spaziert unbedingt noch rechts die Hügel hoch, dahinter sind ein paar ganz tolle Klippen, die Marc zum Beispiel garnich gesehen hat, weil er lieber lesen wollte.


Die Ruinen des Sutro Bath House, geradeaus hinten das neue Cliff House. Und zwischen den großen Felsen im Meer tummelt sich regelmässig am frühen Abend eine Familie von vielleicht 30 Delfinen!

Das neue Cliff House. Dieses Bild ist vom riesigen Felsen aufgenommen, den ihr im Bild drüber seht. Da hoch kommen war erstaunlich abenteurlich, ich hatte sonst nie so viel Angst mir was zu brechen. Aber: am Abend kletterte hier ein Angler mit seinem Golden Retriever hoch, und der Mann schmiss wieder und wieder einen Stock HOCH VOM FELSEN IN DIE BRANDUNG, und der Hund jedesmal hocherfreut hinterhergestürzt, und wir alle so "oh je, der Hund", aber der fand's spitze, schwamm tapfer durch die Wellen zurück und kletterte einfach wieder hoch. Hab ich noch nie gesehen, sowas. 


Ok, hier noch mal in nah und unscharf. Und dazu sei gesagt, dass überall am Strand schilder sind, dass man nicht schwimmen soll, wegen der Wellen. Aber der Mann kommt immer mit dem Hund, und der findet's klasse.

Na gut, und hier noch eine der schönen Klippen hinter Rodeo Beach...


video

video 

hach...
So, nu hab ich mich wieder völlig verquatscht. Wie geht's denn euch so? Schwer bei der Arbeit? Oder löst ihr grad die Wasserproblematik? (Ich find die Idee ja toll, aber hoffe dass sie günstiger anwendbar ist als die hier sich herausstellte...)
Oder katalogisiert ihr fleissig den Himmel? Ich bin ja kurz davor, meine Wohnung umzubauen, um nach dem Konzept "if you build it, they will come" neue Mitbewohner anzulocken. Wer will denn nicht so arbeiten?

Props für Links gehen heute an Carrie A. aus SF!

17 April 2014

Comic vom 10. April 2014!

Hallo ihr neugierigen kleinen Kerlchen im großen Garten des Internet! Hier der Comic von letzter Woche.


Und heute mal eine Empfehlung: ich mag ja Air France. Leckeres Essen, nach dem Essen nicht nur "Tee oder Kaffee?" sondern auch "Cognac?". Und es gab in der "Nachtphase" nicht nur leckere Käsesandwiches im hinteren Küchenbereich sondern sogar Fudgesicles! Ich tapperte um gefühlt drei Uhr morgens nach hinten für ein Wasser und da seh ich zwei Leute mit dem Eis stehen. "Wo habt ihr DAS denn her?"- sehr konspirativ:"Aus dieser Schachtel hier- aber sag's nich weiter!".
Und weil sie Franzosen sind, spricht das Bordpersonal einfach prinzipiell französisch, was in einem Jumbojet voller Amerikaner schon wieder sehr unterhaltsam ist.
Ausserdem haben sie meiner Meinung nach das beste Board-Kinoprogramm: von neuen Filmen, vielen internationalen Filmen bis zu Klassikern mit Hepburn und Garbo. Weswegen ich dann auch nciht geschlafen hab, wie ich hätte sollen, sndern die vollen 10 Stunden Filme geschaut hab. Fazit: 1. "Frozen" ist total süß, obwohl sie dauernd singen und ich erst dachte, der Schneemann geht mir voll auf'n Zeiger. 2. "Twelve Years a Slave" sollte man nicht DIREKT nach Frozen schauen, sondern andersrum, aber gut, wenn man ihn mit jemand zusammen parallel auf den Sitzmonitoren schaut. 3. Echt, Brad, "12 Years" finanzieren, um dann den Retter spielen zu dürfen? 4. "A Separation" ist gutes Programmkino, wenn auch nich direkt ein gute Laune Film- will von dem Regisseur noch "About Elly" sehen.
Und "Der Hobbit", von dem im Strip die Rede ist, hab ich auf Marcs Monitor ne Weile mitgeschaut. Ich werde in der Mittagspause gleub ich noch mal ein paar "Smaug Making-Of" suchen...
Puh, jetz bin ich so ins quatschen gekommen, wie geht's eigentlich euch? Auch irgendwohin geflogen in letzter Zeit? Oder eher damit beschäftigt, was ihr anziehen sollt, bei dem Aprilwetter da draussen? Oder versucht ihr euern Kindern zu erklären, wie gut sie' eigentlich haben, auch wenn sie KEIN eigenes iPad kriegen? Na, sie werden's einsehen, auch wenn sie erst ein bisschen rumquäken. Frohe Ostern!

10 April 2014

Comic vom 03. April 2014!

Hallo ihr unerschrockenen Rebellen im den weiten Parks des Internet, hier der Comic von letzter Woche!


Der Bioladen war tatsächlich wunder-wunderschön (es war Rainbow am Fusse des Mission-Districts, wenn ihrs genau wissen wollt...), es gibt Tee und Kaffee zum selber-abfüllen, damit nicht so viel Verpackungsmüll entsteht und lokal und fair hergestellte Güter. Und für einen kleinen armvoll Einkauf besagte Rechnung über zweiundneunzig Dollar, weswegen meine Tante uns ein paar Tage später zu Costco schleifte, was im Vergleich ziemlich exakt SO war. *seufz*

Der Comic steht heute Abend erst auf dem Blog, weil ich im Zuge des Heartbleed Bugs damit beschäftigt war, Passwörter zu ändern, und natürlich hab ich mein Apple Passwort vorsichtshalber auch geändert und NATÜRLICH sagt iTunes jetzt es ist falsch und startet wieder die spanische Inquisition. Aaaaaaaurgh. Stattdessen könnt ich jetz schön im neuen Captain America sitzen (auch wenn der erste schon recht albern war...).

Wie auch immer, wo ich schon mal dabei war, hab ich auch angefangen, alte Emailaccounts zu löschen, und stelle fest, dass es ein gutes Drittel der Websites schon gar nicht mehr gibt- so seit ca. 2009. Und Websitebetreiber, die einem das Erstellen eines Profils erlauben, aber keinen Knopf für das löschen selbigen anbietet, haben ihren eigenen kleinen Ring der Hölle, in dem sie mit einem Rechner von 1998 in Second Life gefangen sind. Oder lassen ihren Laptop in diesem Cafe stehen...
Und ihr so? Geht bestimmt voll umtriebig vor die Tür, macht mit eurem besten Freund Yoga oder überlegt, was ihr eurem/eurer Liebsten schönes zum Frühstück machen könnt! Ich kenn euch doch!


04 April 2014

NICHT der Comic vom 27. März 2014!

Hallo ihr vielbeschäftigten kleinen Gesellen im großen Vogelhäusschen des Internet.
Diese Woche gibt es keinen Comic, denn die Redakteure in Stuttgart streikten letzte Woche, zusammen mit den Hallenbadbetreibern und allen möglichen Gruppen.

Deshalb diesmal nur eine Zeichnung aus dem Auslandsaufenthalt:


Das war Stephen mit dem Mops Jake. Jake ist ein querschnittsgelähmter Mops. Wir trafen die beiden am San Francisco- Stadt_Strand Ocean Beach.


Dort sind  meistens Menschen mit ihren Hunden unterwegs, die Hunde renne Stöckchen hinterher und springen ausgelassen in die Brandung. Jake sprang nicht in die Brandung, denn er war querschnittsgelähmt, und Stephen nahm ihn jeden Tag in seinem kleinen roten Wagen an den Strand. 
Jake hatte schon mehrmals Krebs gehabt, zuletzt an seinem linken Ben, weswegen er da auch nur noch zwei Zehen hatte, aber er war sehr aufgeregt rauszukommen. Er wippte wie wild in seinem Wägelchen und bellte den Strand an, die Krähen, die Möwen und die anderen Hunde. Er konnte auch noch mit dem Schwanz wedeln, deshalb wussten wir, dass er gut gelaunt war und nicht etwa Angst hatte.
Stephen sagte jedoch, dass er zu anderen Hunden Abstand hielt, denn die sahen Jake oft als angreifbare Beute. Und Jake seinerseits war friedlich mit anderen Hunden, bis sie die Grenze seiner Wagenfläche überschritten, dann biß er sie in die Nase, denn der Wagen war sein Revier. Nur andere Möpse, denen tat er nichts. (ich würde ja sagen, deren Nasen waren einfach zu kurz, um über den Wagenrand zu ragen...).
Jake war 13 Jahre alt, kein schlechtes Alter für einen Mops, und Stephen gab uns Tips für Orte in Nordkalifornien, in Mendocino, die wir unbedingt anschauen sollten, da kam er selbst nur noch selten hin...

Ich hoffe ihr macht auch ein paar Spaziergänge draussen während eurer geschäftigen Tage- raus mit euch, is schön da!


27 März 2014

Comic vom 20. März 2014!

Hallo ihr unerschrockenen Reisenden in den Weiten der Welt! Hier der Comic von letzter Woche!


Wir haben bei so vielen Open Mikes gespielt, ich hab schon gar keinen Überblick mehr!
Und dann haben wir auch mehrere Podcasts und Radiosendungen besucht!

zum Beispiel diesen hier, den wir euch gern ans Herz legen: Godfrey's Pubcrawl auf FCCfree Radio, welches unsere Lieblingssendung mit der fabelhaften Meredith Godfrey ist!

ein weiterer Podcast ist Slim's Presents, bei dem wir unser Halbwissen auf's langwierigste und lokalpolitischste auf den Tisch bringen, mit Video, aber auch eher interessant, wenn man sich für Probleme der Gentrifizierung in San Francisco und Berlin interessiert.

Und schließlich die wirrste Radiosendung, die wir besuchen durften: Scream for Peace, moderiert von zwei sehr netten aber doch komplett durchgeknallten Verschwörungtheoretikern, die an so ziemlich alles glauben, AUSSER an Naturgesetze ("See, the Second Law of Thermodynamics, I have a problem with that..."). Es ist kein ausgewogener USA -Besuch, wenn man nicht wenigstens einmal die Auswüchse der 'jeder darf mal alles glauben' Kultur live erlebt hat. Und dann noch alle auf einmal in einer Person...

Wir waren also fleissig, wie ihr seht... ich hoffe ihr auch!
Liebe Grüße
n

Photo von Cindy Devit


23 März 2014

Comic vom 13. März 2014!

Hallo ihr unerschrockenen Wanderer in den großen Weiten des Internet, hier der Comic von letzter Woche! Zu spät, ich weiß, aber es sind noch so viele Dinge hier in Kalifornien zu machen und wir fliegen schon in drei Tagen zurück!!! Dabei haben wir noch nicht mal die Hälfte unserer Besichtigungsliste abgehakt!


Die Fotos von Bär und Berglöwe gibt's tatsächlich, wir haben aber bei unserem Besuch bei unseren Twitterfreunden Ken und Sydnee nur Fotos von den Nachbarn gemacht, die täglich beim Frühstück reinschauten:


video

jetzt bleibt nur noch Gelassenheit beim Packen üben und nicht betrübt sein dass wir nicht noch einen Monat bleiben...
Und ihr? Entdeckt bestimmt spannende Dinge oder macht Musik! Ich kenn euch doch!
Schönes Wochenende!

Musiklink heute von Florian G. aus B.! well done!

14 März 2014

Comic vom 03. März 2014!

Hallo ihr unermüdlichen Eroberer des großen Sitzmöbels des Internet. Hier der Comic von letzter Woche!


Und ihr? Am Essen suchen? Mal den Kleiderschrank frühjahrsputzen?  Wenn ihr fleissig seid, dürft ihr dann auch spielen gehn!  Und jetzt ab mit euch!

ps: Ich hab einen Link wieder rausgenommen, der zu neuerdings gratis nutzbaren Getty-Images Bildern führte, nachdem ich das hier gelesen hab. Menno.